„Leben statt Parken“ auf der Louisenstraße

Parking Day in der Neustadt 14 – 20 Uhr auf der Louisenstraße

Der Platz in der Stadt ist zu wertvoll, als dass man ihn konstant mit Blech zustellen dürfte. Um darzustellen, was mit Stadtraum möglich ist, wenn dort keine Autos parken, wird international am dritten Freitag des Septembers der “Parking Day” durchgeführt. Hier erobern sich Initiativen und Einzelpersonen für einen Tag den Stadtraum zurück und veranstalten auf Parkplätzen “etwas” – z.B. Konzerte, gemütliches Sitzen, Kinderspiele, …

Die Diskussion über die Nutzung des Stadtraums hat in der letzten Zeit deutlich an Fahrt aufgenommen. Es hat sich eine Bürgerinitiative “Autofreie Louisenstraße” gegründet, die “Woche des guten Lebens” wird 2020 durchgeführt (eine Woche lang Neustadt autofrei) und schließlich haben sich viele Parteien im Wahlkampf zumindest nicht abneigend der Idee einer autofreien Neustadt gezeigt.

Daher lasst uns gemeinsam Parkplätze umgestalten und die Neustadt lebenswerter machen.

Es gibt einen großen Kleidertausch, um alte Klamotten loszuwerden oder neue Sachen zu finden.

Falls du schon immer GNU/Linux auf deinem Laptop installieren wolltest oder du mehr auf deinen Datenschutz achten möchtest, bring deinen Laptop mit, denn es wird ein Repaircafé vor Ort geben.

Außerdem gibt es Straßenmusik, Tanz, viele lustige Spiele, Möglichkeiten zum Austausch uvm.

Falls ihr Anwohner*innen auf der Louisenstraße seid, fühlt euch herzlich dazu eingeladen die Couch oder den Küchentisch nach draußen zu holen.

Lasst uns gemeinsam einen schönen Tag verbringen!

Was denkst du?

Da diese Seite auf Wordpress basiert, werden Cookies benutzt. Durch deinen Besuch stimmst du der Benutzung zu und erklärst dich damit einverstanden.