Archiv für Archiv

Habemus Landesgeschäftsstelle

Zwei Jahre mussten wir uns mit krassen Kneipen, dem abgefahrenen Alaunpark und coolen Co-Working-Spaces aushelfen, wenn die Neustadtpiraten sich mal treffen oder einfach mal politische Arbeit machen wollten. Diese schlimmen Zeiten sind jetzt vorbei – wir haben wieder eine Landesgeschäftsstelle in der Neustadt – die nun unsere neue Basisstation sein wird. Diesmal nicht mehr auf […]

Samstag 5. Mai – Global Marijuana March Dresden

Eskalation der Repression gegenüber Kiffern stoppen!   Am 05.05 ist der Global Marijuana March in Dresden. Der #GMM ist eine bunte Demonstration, um für die Legalisierung von Marijuana einzustehen. Marijuana ist keine Teufelsdroge, denn sie kann als Medikament oder Genussmittel dienen. Die zu Unrecht kriminalisierte Pflanze Hanf besitzt sogar noch mehr positive Facetten – sie […]

Dienstag – Diskussionsabend zum „Alten Leipziger Bahnhof“

Der mögliche Bau eines Hypermarkts (Globus) auf dem Gelände am Alten Leipziger Bahnhof droht schon seit 2010 – und die Gefahr ist noch nicht vorbei! Der Stadtrat hat sich bislang geweigert, die alten Planungen offiziell aufzugeben und endlich was Vernünftiges zu planen. Wohl daher hat sich eine neue Bürgerinitiative „Wohnen am alten Leipziger Bahnhof“ gegründet, […]

Petition an den Bundestag: Cannabis legalisieren jetzt!

Petitionen gibt es viele – Bundestagspetitionen allerdings zwingen den Bundestag sich mit einem Thema zu beschäftigen. Jedoch nur, wenn rechtzeitig genügend Unterstützende für die Petition zusammenkommen. Aktuell gibt es eine Petition für die Legalisierung von Cannabis, welche schon mehr als die Hälfte der nötigen Unterschriften hat und bis zum 24. November noch 23.000 Mitzeichnende braucht. […]

Petition für lebendiges Wohn- und Arbeitsquartier am Alten Leipziger Bahnhof

Heute ist eine Petition einer neu gegründeten Bürgerinitiative „Wohnen am Leipziger Bahnhof“ gestartet, welche endlich die Blockade rund um den Alten Leipziger Bahnhof und den Alten Schlachthof aufheben soll. Auf dem ganzen Areal zwischen Bahndamm, Erfurter Straße und Elbe werden zwar seit 2009 Wohnungen, kleine Geschäfte, Parks und begrünte und radfreundliche Durchwegungen geplant – allerdings […]

„Vielfalt statt Einfalt“ – 14.09 ab 14:30 – Neumarkt

Zur Zeit fährt ein Bus durch das Land und veranstaltet in Städten Aufzüge, die sich für eine erzkonservative Auslegung der Ehe aussprechen, die „Ehe für alle“ ablehnen, die „traditionelle Rollenverteilung zwischen Mann und Frau“ propagieren und homo- und transfeindlichen Thesen verbreiten. Wir wollen nun nicht durch plumpen Gegenprotest das mediale Interesse erst auf diese momentan […]

Impressionen von der „Freiheit 4.0“

Die Neustadtpiraten sind zusammen mit den Hochschulpiraten Dresden zur „Freiheit 4.0“ in Berlin gefahren. Unsere Aktion mit dem anti-biometrischen Gesichtsschminken fand regen Anklang und wir konnten sogar auf dem Piraten-LKW mitfahren. Trotz starkem Regen und der Kälte hat die Reise Spaß gemacht, wenn auch das Thema ernst ist. Eine handvoll Impressionen, die wir mitgebracht haben:

Freiheit 4.0 – Rettet die Grundrechte!

„Freiheit statt Angst“, Samstag, 9. September 2017, ab 12 Uhr, Berlin Gendarmenmarkt Am Samstag wird in Berlin zum wiederholten Male für „Freiheit statt Angst“ demonstriert. Im letzten Jahr war diese Demo mit über 100.000 Menschen die größte des Jahres. Die Ziele sind: Staatliche Überwachung abbauen! Keine Vorratsdatenspeicherungen! Privatheit schützen: Online und Offline! Pressefreiheit – Keine […]

Aufhebung Bebauungsplan Globus vorerst gescheitert

Am Donnerstag hat der Stadtrat zwar die Suche nach einem Alternativstandort für das riesige Einkaufszentrum Globus in Auftrag gegeben, einer konsequenten Aufhebung eines Bebauungsplans auf dem Gelände um den Alten Leipziger Bahnhof ist aber leider nicht entsprochen worden. Wir Neustadtpiraten fordern eine kompakte Stadt der kurzen Entfernungen, in der die meisten Wege zu Fuß, mit […]

Ride of Silence

Morgen wird in Dresden erstmals eine Fahrrad-Gedenkfahrt für die im Verkehr verletzten und getöteten Radfahrer*innen stattfinden. Die Tour startet um 18:30 Uhr am Hauptbahnhof auf dem Wiener Platz und führt von dort aus etwa 20 Kilometer durch Dresden. Wir rufen mit dem Ride of Silence zum öffentlichen Gedenken an all jene Radfahrer*innen auf, deren Leben […]