Neustadtprohibition

Ein Leben ohne Spätshop ist möglich, aber sinnlos.

Die Piraten setzen sich für den Erhalt der Spätshopkultur in der Dresdner Neustadt ein. Wir lehnen Verkaufsverbote und Sperrstunden ab.

Gebt das Bier frei

Blogbeiträge

Bürgerforum zur Stadtteilkultur

Am Dienstag, den 26. September um 18 Uhr, laden die Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch, und das Amt für Kultur und Denkmalschutz zu einem Bürgerforum ein. Die Veranstaltung findet im Stadtteilhaus Äußere Neustadt Dresden (Prießnitzstraße 18) statt. Folgende Fragen sollen dabei im Mittelpunkt stehen: Was braucht es, um diese Stadtteilkultur weiterzuentwickeln? Gibt es […]

Posted in Aktuelles, BRN, Freiräume, Königsbrücker Straße, Neustadtprohibition | Leave a comment

Bericht aus dem Ortsbeirat vom 8. Mai 2017

Der heutige Bericht ist ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Christoph Meyer, Ortsbeirat für die SPD. Über einen kleinen Newsletter schickt er regelmäßig Infos vor und nach den Sitzungen. Wer Interesse an diesem Newsletter hat, kontaktiere ihn. Liebe Leute, gestern fand die 34. Ortsbeiratssitzung statt. Sie verlief teilweise turbulent. Folgendes geschah: Kriminalitätsrate steigt Der Polizeichef der […]

Posted in Aktuelles, Alter Leipziger Bahnhof, Antifaschismus, Asyl, BRN, Neustadtprohibition, Ortsbeirat, Pieschenpark, Stadtrat | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Neustadtpolitik – live auf dem Podium

Podiumsdiskussion zur Neustadt und dem Hecht Die Zukunft von Hechtviertel und Neustadt: attraktives Wohngebiet für alle Generationen? Wird es auch in Zukunft bezahlbaren Wohnraum geben? Welche Rolle werden die Themen Sicherheit und Ordnung in Zukunft spielen? Wie entwickelt sich die Leipziger Vorstadt? Und welche Pläne gibt es für die Verkehrsentwicklung rund um die Königsbrücker und […]

Posted in Alaunpark, Alter Leipziger Bahnhof, BRN, Freiräume, Hechtviertel, Königsbrücker Straße, Kultur, Neustadtprohibition, Stadtrat | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment

Bericht aus dem Ortsbeirat Neustadt vom 17.10.2016

Die Sitzung am Montag, den 17. Oktober 2016, fand – trotz der zahlreichen Demos an diesem Tag – beschlussfähig statt. Da das Kinder- und Jugendhaus Louise den ersten Tagesordnungspunkt bildete, tagten wir auch dort. Kinder- und Jugendhaus Louise Uns wurde das Haus und die Organisation im selbigen vorgestellt. Das besondere ist, dass nach dem Vorbild […]

Posted in Aktuelles, BRN, Kultur, Neustadtprohibition, Ortsbeirat | Leave a comment

Schöner Piratentag im Stadtrat

Pfandringe, Neustadtkümmerer, umweltfreundliche Elbquerung, Quartierbus . . . Bericht aus dem Stadtrat von Martin Schulte-Wissermann Der 8. September war ein ausgesprochen guter Tag für die Umsetzung kommunaler, piratischer Ziele. Nicht alles ist alleine auf unserem Mist gewachsen, aber bei vielem haben wir durch stetiges Ansprechen und stetiges Nachbohren jetzt schlussendlich eine Mehrheit im Stadtrat gefunden. […]

Posted in Aktuelles, Jägerpark, Neustadtprohibition, Stadtrat | Tagged , , , , | Leave a comment

Bericht aus der Ortsbeiratsitzung vom 15. August 2016

Die erste Ortsbeiratsitzung nach der Sommerpause am 15. August 2016 zählt mit zweieinhalb Stunden wohl eher zu den kürzeren. Das lag einerseits an einer kurzen Tagesordnung, andererseits war kaum ein Tagesordnungspunkt allzu strittig. Sanierungsgebiete Äußere Neustadt und Hechtviertel Die mit Fördermitteln finanzierten Sanierungsgebiete Äußere Neustadt und Hechtviertel laufen demnächst aus. Um Ausgleichsbeträge der Grundstückseigentümer nutzen […]

Posted in Aktuelles, Alaunpark, Hechtviertel, Neustadtprohibition, Ortsbeirat | Tagged , , , , , | Leave a comment

Prohibition reloaded?!

Anfang Juni fiel das Verkaufsverbot für Alkohol ab 22:00 Uhr am Wochenende – womit wir eines unserer zentralen Wahlversprechen eingelöst hatten. Und ist danach die Welt untergegangen? Nein, das nächtliche Straßenleben ist schön, lebendig und angenehm. Und alle können sich in der Neustadt auch am Wochenende über einen offenen Spätshop freuen! Nun droht aber erneut […]

Posted in Aktuelles, Neustadtprohibition, Ortsbeirat | Tagged | Leave a comment

Neustadtprohibition abgeschafft: Diskussion bei den Neustadtpiraten

Das Alkoholverkaufsverbot für die Spätshops („Neustadtprohibition“) ist ab Juni abgeschafft [1]! Ein Kernpunkt unseres Wahlprogramms ist damit umgesetzt – „gebt das Bier frei!“ ist Wirklichkeit geworden. Uff, danke an alle, die mitgeholfen haben! Nun ist es Zeit, sich auch über die anderen wichtigen Dinge Gedanken zu machen. QuoVadis Neustadt … und vor allem auf welchem […]

Posted in Aktuelles, Freiräume, Neustadtprohibition, Ortsbeirat, Stammtisch | Tagged | Leave a comment

7 Responses to “Neustadtprohibition”

  1. murx sagt:

    Ihr wollt das Verbot kippen wenn ihr im Stadtrat sitzt? Was ist wenn ihr da nicht reinkommt? Warum jetzt nicht schon anfangen gegen das Gesetz zu arbeiten oder vor 2 Jahren? Unterschriften kann man dazu jetzt auch schon sammeln etc …

    • Marcel sagt:

      Hallo Murx,

      die Polizeiverordnung, die das Alkoholabgabeverbot in der Neustadt regelt, hat der Stadtrat am 7. Dezember 2006 erlassen. Eben dieser kann auch die Verordnung kippen. Da aber im Moment eine schwarz-gelbe Mehrheit keine Ambitionen hat, diese Verordnung wieder zurückzunehmen, geht das nur indem man die Mehrheiten ändert. Dafür haben wir am 25. Mai die einzige Gelegenheit für die nächsten 5 Jahre. Und genau das wollen wir. Wir wollen in den Dresdner Stadtrat und endlich der schwarz-gelben Mehrheit etwas entgegensetzen, und das geht nur wenn wir mit da drin sitzen :o)

      * http://www.dresden.de/media/pdf/satzungen/polizeiverordnung_alkoholabgabeverbot_neustadt.pdf

      Auch zum Thema Unterschriften sammeln haben wir Piraten was zu sagen. Wir wollen den Petitionsausschuss stärken, dass die Anliegen und Wünsche der Menschen schneller in den Stadtrat kommen. Zur Zeit ist es meistens so, dass alles im Petitionsausschuss landet und dann im Schwarzen Loch verschwindet. Hier wollen wir uns für mehr Nachvollziehbarkeit und geringere Hürden einsetzen. Nur so ist echte Beteiligung möglich und Petitionen und Unterschriften erfüllen endlich ihren Sinn.

      Liebe Grüße,
      Marcel

  2. Jan sagt:

    In der aktuellen Ausgabe von http://dresden-sellout.de/sendung-vom-april-2014/ wird das Thema Neustadtprohibition besprochen.

  3. Loona sagt:

    Wie kommt Ihr dazu das Loriot-Zitat zu verhunzen, und ihm dann wieder unter zu schieben? Das widerspricht nun wirklich jeder Form von Urheberrechtsschutz, einem Menschen ein Zitat zu unterstellen. dass er nicht geäußert hat. 🙁

  4. makroverb sagt:

    und… wie weit seid ihr vorangekommen?

    Hab aber noch ne Anmerkung dazu: Im Grunde genommen kann man ja sagen, dass das Verbot geholfen hat. Jedenfalls haben zu der Zeit auch die Krawalltouristen vor der Scheune recht bald Ruhe gegeben. Noch 2 Wochen mitm Kasten Bier selber angerückt und dann war aber auch gut. Wie begegnet ihr diesem Zusammenhang argumentativ?

    (seit 2006 schon. Und ich hab mich grad eben erst dran gewöhnt.)

    • Jan sagt:

      Eine Gruppe aus Linken, Grünen und SPD kümmert sich zur Zeit um eine Rücknahme der Polizeiverordnung. Der jetzige Diskussionsstand ist meines Wissens, dass die Verordnung in einem Gesamtpaket zurückgenommen werden soll, um den Problemen vor der Prohibition entgegenzuwirken ohne ein Verbot. Das können eingeschränkte Verbotszeiten sein, aber auch andere Regulierungen sind denkbar.

      Zwischen den Aktiven, die gegen das Verbot sind, ist allerdings die einzuschlagende Richtung einer Aufhebung sehr kontrovers und reicht vom einfach Abschaffen bis hin zu einem vorsichtigen Umbau der Polizeiverordnung zu einer allgemeinen Regelung.

Was denkst du?