Endlich: Gebt das Bier frei!

Spätshopverkaufsverbot soll aufgehoben werden

Gebt das Bier frei CC BY-NC-SA 4.0 Neustadtpiraten

Das vor Jahren per Polizeiverordnung eingeführte Spätshopverkaufsverbot an Wochenenden und vor Feiertagen hat uns in der Neustadt schon lange genervt. Und wir Neustadtpiraten sind auch schon lange auf dem Weg, diese Ungleichbehandlung von Neustadt und Vierteln wie dem Hecht und Pieschen anzuprangern und aufzuheben.

Nun könnte es soweit sein, denn die Grünen und die SPD haben zusammen mit den beiden Piraten-Stadträten einen Antrag in den Stadtrat eingebracht, der schlicht diese Polizeiverordnung aufheben soll. Wenn dieser Antrag eine Mehrheit findet, dann wird man wieder auch nach 22:00 Uhr Dinge des täglichen Bedarfs wie Katzenfutter, Schokolade, Zigaretten und Bier kaufen können.

Dann wird auch Schluss sein mit ewigen Fußmärschen in die Nachbarviertel oder zur Tankstelle, mit nervigen Hamsterkaufsprints noch kurz vor um zehn und den ewigen Diskussionen mit Touristen, warum es denn in der Neustadt verdammt nochmal nicht wie in jeder „normalen“ größeren Stadt möglich ist, auch nach 22:00 was einzukaufen.

2 Responses to “Endlich: Gebt das Bier frei!”

  1. mritschel sagt:

    Hey,

    schöner Text, aber kurz zur Nachfrage. Bei der Verordnung geht es doch nur um das Alkohol Verbot, oder? Andere Dinge dürfen doch dennoch verkauft werden oder irre ich mich?

    LG
    Marcel, der immer noch am OBR Bericht schreibt…

    • m sw sagt:

      In der Theorie hast du recht. In der Praxist ist der Laden aber dennoch zu. Die Katze bleibt hungrig und der IT-ler sagt „wie uncool ist das denn hier“ … und geht nach Berlin. Gefühlt 1000fach geschehen in letzter Zeit.

Was denkst du?