„Vielfalt statt Einfalt“ – 14.09 ab 14:30 – Neumarkt

Zur Zeit fährt ein Bus durch das Land und veranstaltet in Städten Aufzüge, die sich für eine erzkonservative Auslegung der Ehe aussprechen, die „Ehe für alle“ ablehnen, die „traditionelle Rollenverteilung zwischen Mann und Frau“ propagieren und homo- und transfeindlichen Thesen verbreiten.

Lesbischer KussWir wollen nun nicht durch plumpen Gegenprotest das mediale Interesse erst auf diese momentan als „Splittergruppe“ zu bezeichnende Bustour lenken. Unwidersprochen kann man sowas auf dem Neumarkt nun auch nicht lassen.

Wir rufen daher auf mit fröhlicher und bunter Stimmung den Menschen zu zeigen, dass die Zeiten von „Frau hinterm Herd“ und der Ausgrenzung sexueller Ausrichtungen sowas von vorbei sind.

Die Kundgebung für ein menschenfreundliches Weltbild „Vielfalt statt Einfalt“ ist am morgigen Donnerstag von 14:30 Uhr bis 18 Uhr auf dem Neumarkt.

Weitere Infos:

Foto von Silvia Sala

Was denkst du?