Königsbrücker Straße: Wo bleibt die Bürgerbeteiligung?! [UPDATE]

Update: Artikel der Sächsischen Zeitung vom 17. August.

Die Dresdner Piraten haben sich bereits bei ihrer letzten  Mitgliederversammlung für eine bestandsnahe und zügige Sanierung der Königsbrücker Straße ausgesprochen. Daher verfolgen wir mit großem Interesse die Entwicklung der bestandsnahen „Variante 7“, welche Ende  August öffentlich werden soll. Ziel scheint zu sein, dass diese Variante dann im Stadtrat gegen die überbreite vierspurige „Variante 5“ antreten wird.

Die Neustadtpiraten kritisieren, dass eine aktive und konstruktive Bürgerbeteiligung bei dem nun anstehenden Entscheidungsprozess scheinbar nicht vorgesehen ist. Meinung und Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern sind aber ein entscheidendes Kriterium, um Streit und Missverständnisse  schon im Vorfeld zu vermeiden.
Den vollständigen Eintrag lesen »

Einladung zur ersten Ortsmitgliederversammlung [UPDATE]

Update: Tagesordnung aktualisiert.

Liebe Neustadtpiraten und interessierte Mitmenschen,

hiermit laden wir Euch herzlich zur 1. Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Dresden-Neustadt der Piratenpartei Deutschland nach §7 der Satzung des Ortsverbandes ein. Sie wird am Sonntag, den 16. September 2012, um 10 Uhr im Raum Anton des Stadtteilhauses Äußere Neustadt, Prießnitzstraße 18, statt finden.
Den vollständigen Eintrag lesen »

Interview mit Martin zur Königsbrücker Straße

Die Woche bei den Neustadtpiraten

Nach einem schönen #saxncamp am Wochenende bei Chemnitz gibt es diese Woche bei den Neustadtpiraten trotz „Sommerloch“ natürlich wie jede Woche ein Offenes Neustadtpiratentreffen am Mittwoch ab 20 Uhr im Nara (direkt neben BulBol), Louisenstraße 74. Open for everypony, später kommen ist kein Problem. Mehr…

Bereits ab 19 Uhr gibt es an gleicher Stelle eine öffentliche Sitzung des Ortsvorstandes der Neustadtpiraten. Es wird vor allem um unsere erste Mitgliederversammlung (a.k.a. #ponyhof) am Sonntag, 16. September (am Wochenende vorm LPT) gehen. Mehr dazu bald auch in diesem Blog. Mehr…

Am Sonntag werden einige Neustadtpiraten auch bei der Kreisversammlung in Chemnitz anwesend sein. Falls noch jemand aus Dresden mitkommen möchte, meldet Euch! Mehr…

Danach werden sicher auch Neustadtpiraten wieder beim wöchentlichen Sachsentreffen im Mumble mitdiskutieren und über Neues berichten. Mehr…

Wir freuen uns auf Euch!

Interview mit Anna von den Neustadtpiraten

3000€ Spendenaktion für Sachsen

Weil die sächsischen Piraten über zu wenig Werbemittel verfügen gibt es aktuell die

SPENDENAKTION FÜR EINE SÄCHSISCHE WERBEMITTELBESTELLUNG

Für 3000€ sollen nun gesammelt Flyer, Kugelschreiber, Luftballons, Feuerzeuge, Aufkleber und Schlüsselbänder beschafft werden.

Koordinatorin der Aktion ist Nadja.

Dresdner Piraten erfolgreich bei Badewannenrennen

Impressionen vom BRN-Kinderstand

Neustadtpiraten unterstützen „Globus-Ohne-Mich“ [Update]

Update: Die Entscheidung wurde erneut vertagt, und wird jetzt voraussichtlich in der Stadtratssitzung am 12. Juli 2012 behandelt.

Am kommenden Donnerstag, den 21. Juni, soll der Stadtrat Dresden die Entscheidung für einen Bebauungsplan zugunsten eines Globus-Großmarkts (mit maximal 12.000m² Verkaufsfläche) auf dem Gelände des „Alten Leipziger Bahnhofs“ fällen.

Diese Entscheidung widerspräche nicht nur den gesamtstädtischen Zielstellungen für Einzelhandels- und Zentrenentwicklung, sondern auch den bisherigen Plänen, die betreffende Fläche kulturellen Zwecken dienenden Einrichtungen zu widmen.
Den vollständigen Eintrag lesen »

Erster Neustadtpirat im Ortsbeirat

Liebe Neustadtpiraten und interessierte Mitmenschen,

wir freuen uns, Herrn Dr. Martin Schulte-Wisserman als Neustadtpiraten begrüßen zu dürfen. Vom Bürgerbündnis Dresden in den Ortsbeirat gewählt, ist er inzwischen der Piratenpartei beigetreten – ohne sein bisheriges Engagement in der nichtmitgliedschaftlich organisierten Wählervereinigung „Bürgerbündnis Dresden“ aufzugeben.

Am kommenden Mittwoch, dem 20. Juni, wird er im Rahmen unseres wöchentlichen Offenen Neustadtpiratentreffens Rede und Antwort zu seiner Person, der Arbeitsweise des Ortsbeirates und seiner zukünftigen Mitarbeit bei den Neustadtpiraten stehen.