Im Januar kann ja jeder! – Neujahrsempfang der PIRATEN Dresden am 11. Februar

Unter dem Motto „Arrr“ laden wir am Mittwoch, den 11. Februar, ab 18 Uhr in die Kommandozentrale unserer Sachsenflotte, Kamenzer Straße 13, ein.

Passend zum europäischen Tag des Notrufs werden wir an diesem Abend das dringende Bedürfnis der Dresdner Politik-Elite nach besten Mettbrötchen und Bier ernst nehmen und sind auf jedweden Ansturm vorbereitet.

Zur freudigen Unterhaltung der geneigten Leichtmatrosen wird der Abend musikalisch von unserem Protestchor untermalt. Etwaige Wünsche wie: „Aloha Oe“ oder „Unser Käpt’n, der kann jeden“, werden natürlich nicht erfüllt, wir sind schließlich Piraten.

Natürlich wird sich unser Kapitän „Flusenbart“ in die Gefilde der niederen Mannschaftsränge begeben, um Rede und Antwort zu stehen… oder einfach nur, um von der Planke zu springen. Seine Offiziere werden ebenso anwesend sein und sind zu allen Schandtaten bereit, wie es eben nur echte Piraten sind.

Im Übrigen gilt der Hinweis, dass – auch wenn Faschingsaison ist – nur Piraten in Seemanns-Montur erscheinen dürfen. Wer sich dennoch nicht beherrschen kann, darf gern einen Antrag auf Aufnahme in die Schiffscrew der PIRATEN Dresden stellen.

Was denkst du?